Im Gütsch

Binz

Bezug Herbst 2018

22 Wohnungen mit 2 1/2 bis 4 1/2 Zimmern und
1 Atelierwohnung im Sockelgeschoss

25 Garagenplätze in einer Einstellhalle, Besucherparkplätze

Gesamtüberbauung mit zwei Partnern (Gemeinde Maur und Institution Barbara Keller) in aktueller und hochwertiger Architektur (Wettbewerbsprojekt). Cafeteria und Dienstleistungsbereich (Waschen, Reinigung, etc.).
Architekt: Frei & Ehrensperger, Architekten BSA, Zürich.
Anspruchsvolle Garten- und Fassadengestaltung (Holzfassade). Grosse Grünflächen und Spielplatz.
Helle Wohnungen mit durchgehenden Wohnräumen und 2 Balkonen (Morgen- und Abendsonne), hochwertige Materialien im Ausbau (Parkett, Jurakalkböden, Tapeten und Weissputzdecken). Wohn- und Schlafbereich getrennt, offene Küchen.
Lage am oberen Dorfrand von Binz in Gehdistanz zum Zentrum und zur Bus-Station.